Titelbild klimaplus-unternehmen.de - blauer Himmel mit Logo

Impulsberatung – Betriebliches Mobilitätsmanagement

Pilotprojekt startet mit kostenlosen Beratungen für Unternehmen in Niedersachsen

© malp/Adobe Stock

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) erweitert ihr Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Niedersachsen. Ab Juni 2021 können sich KMU um eine „Impulsberatung für KMU – Betriebliches Mobilitätsmanagement“ bewerben. Die viertägige Beratung ist für Unternehmen kostenfrei und wird von qualifizierten und unabhängigen Mobilitätsberaterinnen und –beratern durchgeführt.

Ver­stopf­te Ver­kehrs­we­ge, hohe Kos­ten und Stress sind nur eini­ge der Pro­ble­me, denen sich Unter­neh­men heu­te im Bereich Mobi­li­tät stel­len müs­sen. Vom Arbeits­weg der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zur effizienten Planung von Dienstreisen: Nach­hal­tig gestal­te­te Mobi­li­tät führt zu Kos­ten­sen­kun­gen und för­dert nach­weis­lich Gesund­heit und Leis­tungs­fä­hig­keit der Belegschaft. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bietet in diesem Jahr erstmals die Impulsberatung für KMU - Betriebliches Mobilitätsmanagement an - in enger Kooperation mit der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit.

Mit den Impulsberatungen sollen niedersächsische Unternehmen bei der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätskonzepte unterstützt werden. Betrachtet werden die Bereiche Dienstreisen, Mitarbeitermobilität, der eigene Fuhrpark sowie die Verkehrsinfrastruktur und der zur Verfügung stehende Parkraum. Im Rahmen der Beratung erhält das Unternehmen individuelle Umsetzungsempfehlungen für eine nachhaltigere betriebliche Mobilität sowie Hinweise auf Fördermöglichkeiten und mögliche nächste Schritte.

Energie- und Klimaschutzminister Olaf Lies betont: „Eine erfolgreiche Energiewende im Verkehr ist unabdingbar, damit wir die klimapolitischen Ziele in Niedersachsen erreichen. Oberste Priorität dabei: der CO2-Ausstoß muss weiter deutlich reduziert werden. Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Verkehr brauchen wir dabei mehr als allein technische Maßnahmen. Die Impulsberatung für ein betriebliches Mobilitätsmanagement wird deshalb ein wichtiger Baustein für die nachhaltige Mobilität in Niedersachsen sein.“


Bewerbung

Interessierte Unternehmen finden ab 01. Juni 2021 auf der » Homepage der KEAN oder hier eine » Bewerbungsvorlage, die sie ausgefüllt an die KEAN senden. Mit der Bewerbung geben sie eine kurze Selbsterklärung ab, die sich auf die Förderbedingungen bezieht. Nach Zusage durch die KEAN können Unternehmen eine Mobilitätsberaterin oder einen Mobilitätsberater aus dem Beratungspool auf der Internetseite der KEAN auswählen. Die Anzahl der Beratungen ist begrenzt!


 

Die Impulsberatung für KMU – Betriebliches Mobilitätsmanagement ist ein Projekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mit Unterstützung durch die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit. Das Projekt wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

Zusätzlich können interessierte Unternehmen auch die Impulsberatung für KMU – Solar oder Impulsberatung für KMU – Energie- und Materialeffizienz in Anspruch nehmen.