PV zur Eigenstromnutzung in Unternehmen

Bei PV-Anlagen kommt es zunehmend auf die Optimierung des Eigenverbrauchs an.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Stark gesunkene Modulpreise eröffnen neue Betriebskonzepte für PV-Anlagen: Mit Stromgestehungskosten, die teilweise unterhalb der Netzbezugskosten liegen, wird der Eigenverbrauch von PV-Strom interessant. Das gilt umso mehr für Unternehmen, da diese im Gegensatz zu Haushalten typischerweise eine hohe zeitliche Übereinstimmung von Solarstromerzeugung zu Stromverbrauch haben.

Neben der Reduktion der Energiekosten geht es den meisten Gewerbe- und Industriebetrieben darum, sich von steigenden Strompreisen und wechselnden politischen Rahmenbedingungen unabhängiger zu machen - für mehr Planungssicherheit und langfristig geringere Stromkosten.

 

• Wie kann durch die richtige Ausrichtung der PV-Module die Eigenverbrauchsquote erhöht werden?

• Welche Maßnahmen steigern den Solarertrag?

• Ist eine Batteriespeicherung wirtschaftlich sinnvoll?

• Welche Auswirkungen hat die letzte EEG-Novelle auf die Wirtschaftlichkeit von Eigenverbrauchsanlagen?

 

Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen Andy Satzer vom Solargroßhändler SEN solare Energiesysteme Nord Vertriebsgesellschaft aus Grasberg. Somit erfahren Sie, worauf es für einen wirtschaftlichen Betrieb einer Solarstromanlage ankommt.

Henk Voigt vom Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik, besser bekannt unter BfE, wird über technische Aspekte wie Installationsqualität oder Batteriespeicher informieren.

 

Anläßlich dieser Veranstaltung hat die Initiative klima(+)Unternehmen in Kooperation mit der Solarpraxis AG die Broschüre "Leitfaden Eigenverbrauch - Industrie und Gewerbe" herausgegeben, die für Sie kostenlos bereit liegt.

In dieser Broschüre ist unter anderem beschrieben, wie Sie mittels eines Schnelltests zügig ermitteln können, ob sich eine Photovoltaik-Anlage zur Selbstversorgung für Ihren Betrieb lohnen kann.

Datum:

07.05.2015

Zeit:

16:00–18:30

Ort:

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (BfE)
Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg

Referent:

Andy Satzer, SEN solare Energiesysteme Nord Vertriebsgesellschaft mbH
Henk Voigt, Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V.

Veranstalter:

Klima(+)Unternehmen
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht