Das Klima(+) Veranstaltungsprogramm

Bei den kos­ten­lo­sen Ex­per­ten­vor­trä­gen von Kli­ma(+)Un­ter­neh­men geht es be­son­ders um En­er­gie­ef­fi­zi­enz bei Qu­er­schnitt­s­tech­no­lo­gi­en, wie zum Bei­spiel Druck­luft­sys­te­me, elek­tri­sche An­trie­be, Käl­te­an­la­gen und Wär­me­er­zeu­ger, Pum­pen und Licht. Hier gibt es oft be­deu­ten­de Ein­spar­po­ten­zia­le, durch de­ren Nut­zung nicht nur En­er­gie und Kos­ten ein­ge­spart wer­den; gleich­zei­tig wird da­mit auch ein Bei­trag zum Kli­ma­schutz ge­leis­tet. Im in­te­grier­ten En­er­gie- und Kli­ma­schutz­kon­zept der Stadt spielt der Un­ter­neh­mens­sek­tor ei­ne gleich be­deu­ten­de Rol­le wie der Pri­vat- und der Ver­kehrs­sek­tor. An den CO2-Emis­sio­nen sind al­le drei Sek­to­ren zu je ei­nem Drit­tel be­tei­ligt.

 

Pro­gram­m2018 als Druck­da­tei »

Ak­tu­el­le Ver­an­stal­tun­gen

Das Pro­gramm wird ste­tig ak­tua­li­siert. Sie kön­nen sich je­der­zeit für zu­künf­ti­ge Ver­an­stal­tun­gen un­ver­bind­lich an­mel­den. Sie ha­ben ei­ne Idee für ein The­ma? Ger­ne neh­men wir Ih­re Vor­schlä­ge für zu­künf­ti­ge Ver­an­sta­lun­gen auf.






Für äl­te­re Ver­an­stal­tun­gen be­su­chen sie das Ver­an­stal­tungs­ar­chiv.