25.09.2017

För­der­rech­ner für gro­ße Sol­art­her­mie­an­la­gen

Der Her­s­tel­ler gro­ßer sol­art­her­mi­scher An­la­gen RIT­TER XL SO­LAR stellt ei­nen kos­ten­lo­sen För­de­rech­ner zum down­load be­reit.


Die Sol­art­her­mie-För­de­rung ist seit April 2015 deut­lich ver­bes­sert, aber auch kom­ple­xer, weil für An­la­gen ab 20 m² Brut­to­fläche al­ter­na­tiv zur Flächen­för­de­rung op­tio­na­le er­trags­ab­hän­gi­ge För­der­mög­lich­kei­ten hin­zu­ge­kom­men sind. Für gro­ße So­lar­an­la­gen lohnt es sich jetzt ent­schei­dend, sehr gu­te Kol­lek­to­ren ein­zu­set­zen. Die­ser klei­ne För­der­rech­ner (ex­cel-tool) macht die neue So­lar­för­de­rung ver­ständ­lich und tran­s­pa­rent und be­rück­sich­tigt sämt­li­che sol­art­her­mi­schen De­tails der BA­FA- und der KfW-För­de­rung. Er di­ent ne­ben­bei auch als Ana­ly­se­werk­zeug, denn er rech­net und ver­g­leicht nicht nur al­le 4 mög­li­chen För­der­va­ri­an­ten (BA­FA-För­de­rung, er­trags­ab­hän­gi­ge BA­FA-För­de­rung, KfW-För­de­rung und er­trags­ab­hän­gi­ge KfW-För­de­rung), die zwi­schen 40 und 100 m² Kol­lek­tor­fläche al­ter­na­tiv zur Wahl ste­hen (bei Pro­zess­wär­me so­gar oh­ne Ober­g­ren­zen), son­dern bie­tet er­gän­zend die Mög­lich­keit, die­sen Sol­art­her­mie-För­der­ver­g­leich auf un­ter­schied­li­che Kol­lek­to­ren aus­zu­deh­nen. Ne­ben der För­der­sum­me wird im­mer auch die Wirt­schaft­lich­keit aus­ge­wie­sen.

Mehr da­zu un­ter die­sem >> link.

Noch mehr In­for­ma­tio­nen, links und ei­nen In­fo-Film zum The­ma fin­den Sie auf un­se­rer ei­ge­nen Sei­te un­ter >> so­la­re Pro­zess­wär­me. Dort fin­den Sie auch nach wie vor die Vor­trä­ge vom BA­FA und der Uni Kas­sel aus un­se­rer In­fo­ver­an­stal­tung vom 30.06.2015.